Teufel Cinebar 50 – Sound-Revolution für Ihren Flachbildschirm

Cinebar 50 – Extreme Klang-Verbesserung bei Flachbildschirmen

Ein neuer Flat-TV hat viele Vorzüge – guter Klang zählt nicht dazu. Hier kommt der Cinebar 50 ins Spiel.

Mit dieser Lautsprecher-Einheit katapultieren Sie den dünnen Sound moderner Flachbildschirme auf ein ungleich höheres Niveau – in Sachen Sprachverständlichkeit, Dynamik, Volumen und Räumlichkeit.

 

cinebar50

 

All-In-One-Anlage

Aber der Cinebar 50 ist mehr als der beste denkbare Fernsehlautsprecher – er stellt gleichzeitig eine vollständige Virtual Surround-Anlage für die Wiedergabe von DVD, Blue-ray, Satelliten/Premiere/DVDB-T-Decoder und vielen anderen Signalquellen dar. In Stereo oder Raumklang dank der Dolby Virtual Speaker-Technologie.

 

SubwooferRaumklang aus einem Lautsprecher

Die in aufwändiger Klangforschungsarbeit ermittelten Dolby Virtual Speaker-Algorithmen analysieren und verarbeiten die Schallsignaturen eines Tonsignals und steuern die integrierten Lautsprecher-Chassis entsprechend an. Das Ergebnis: ein verblüffender Raumklangeindruck, der einem klassischen Surround-Aufbau mit fünf im Zimmer verteilten, einzelnen Lautsprechern erstaunlich nahe kommt.

 

SubwooferSoundriegel plus Tieftöner

Cinebar 50 besteht aus zwei Elementen – einer schmalen Lautsprecher-Leiste und einem externen Subwoofer. In der Haupteinheit sind sechs einzelne Chassis, die gesamte Steuer- und Anschluss-Elektronik sowie ein Verstärker mit 2 x 100 Watt Sinus beheimatet. Der Subwoofer liefert über seinen eigenen Verstärker weitere 150 Watt Sinus für das bassfreudige 250 mm Chassis.

 

Sofort überall spielfertig

Das Cinebar 50 ist "out-of-the-box" einzusetzen. Es benötigt keine Reflexionen angrenzender Wände, ist deshalb für jedem Wohnraum bis 35 qm geeignet. Sie erhalten dynamisch packenden Raumklang ohne ortsabhä ngige Einmessungen und ohne aufwendiges Setup.

 

Lautsprecher Teufel

 

Separate Tiefton-Box

Der Cinebar 50-Leiste sind – wie jedem Sound-Riegel auf dem Markt – trotz aller eingesetzten modernen Technologien in einer Hinsicht physikalische Grenzen gesetzt – wenn es um den extrem tiefen Bass-Anteil geht. Deswegen hat Teufel diesen Soundbar mit einem genau angepassten, externen Subwoofer kombiniert. Dieser kann frei platziert werden und sorgt für jene zwerchfell-erschütternden Bass-Effekte bis hinunter auf 35 Hz, die ein Heimkino-Erlebnis erst authentisch spürbar machen.

 

DisplayFünf Eingänge

An den Sound-Riegel des Cinebar 50-Sets lassen sich über je zwei digitale und analoge rückwärtige Inputs vier Geräte anschliessen – beispielsweise Fernseher, Sat/DVB-T/Kabel-Receiver, DVD-Player/Rekorder, PlayStation, XBox, Wii, Media-Festplatten, MP3-Player, Videorekorder oder Computer.

Zum Abspielen von MP3/WMA-Files steht frontseitig ein zusätzlicher Eingang für USB-Sticks und USB-Festplatten zur Verfügung.

 

FernbedienungFernbedienung

Die Cinebar 50-Kombination wird mit einer handlichen ergonomischen Fernbedienung ausgeliefert, die bequemen Zugriff auf die wichtigsten Funktionen liefert.

 

Der Status lässt sich auf dem großen, leicht ablesbaren Geräte-Display überprüfen.

Montage – Wand oder Tisch

Die Cinebar 50-Haupteinheit verfügt über zwei rückwärtige Haltebügel für einen direkte Montage an der Wand. Zur Positionierung auf einem TV-Möbel befindet sich ein zusätzlicher Tischfuß im Lieferumfang

Integration ohne Klang-Kompromiss

Ein Cinebar 50-Ensemble stellt den elegantesten Weg dar, seinen Bildschirm akustisch aufzuwerten, ohne eine Vielzahl von Lautsprechern samt Elektronik im Wohnbereich integrieren zu müssen. Mit 350 Watt Sinus dürfte es das wohl leistungsstärkste System dieser Gattung auf dem Markt sein. Ein Weniger an Platzbedarf ist keinesfalls gleichbedeutend mit einem Weniger an Sound. Nicht bei Teufel…

Aktion

Jetzt zum Einführungspreis von € 669,-. Sie sparen 10 %!

 

Lautsprecher Teufel

 

Die einmalige Verbindung aus Soundqualität und Wohnraumfreundlichkeit beim Cinebar 50 wirft sicher viele Fragen auf – hier sind einige Antworten…

 

MontageDolby Virtual Speaker

Diese Technologie verwendet komplexe Algorithmen und fortschrittlichste Raummodellierungs-Technologien, um zu simulieren. Hierbei wird die Surround-Tonwiedergabe von fünf Lautsprechern und LFE-Effektkanal über eine Zweikanal-Lautsprecherkombination mit Subwoofer simuliert. Durch Verfahren der psychoakustischen Raum-Modellierung werden Pseudo-Schallquellen erzeugt, die ein Vorhandensein von Lautsprechern an den entsprechenden Raumpositionen suggerieren. Die Annäherung an das Schallspektrum und die Dynamik realer 5.1-Kanal-Lautsprecher gelingt auf verblüffende Art und Weise.

 

Technische Daten und Test: Teufel – CINEBAR 50

 

Wiedergabe-Arten

Dolby Virtual Speaker bietet zwei Wiedergabemodi, zwischen denen der Benutzer wählen kann. In der „Reference“-Betriebsart entspricht die Breite des vorderen Klangbilds dem tatsächlichen Abstand zwischen den Lautsprechern. Im Modus „Wide“ scheinen die Boxen weiter auseinander zu stehen als es tatsächlich der Fall ist. Übrigens: auch Stereo-Signale – z.B. von TV, CD oder Videorekorder – profitieren von dieser Technologie! Natürlich kann die Stereo-Widergabe auch ganz konventionell erfolgen.

 

MontagePlug And Play

Die Cinebar 50 kommt ab Werk mit allen benötigten Kabeln und Haltern. Da im Gegensatz zu konventionellen All-In-One-Systemen Wand-Reflexionen nicht notwendig sind, ist keine Einmessung für optimalen Surround-Sound erforderlich. Deswegen wird der Setup-Aufwand minimal. Die Raumklang-Wirkung ist weitgehend unabhängig von der Aufstellung und überall spürbar.

 

Unkritische Aufstellung

Durch Konzentration auf eine einzelne Klangeinheit plus Subwoofer ist der Cinebar deutlich einfacher zu platzieren als ein konventionelles Surround-System mit fünf einzelnen Lautsprechern und Subwoofer.

Die nur 13,25 cm tiefe und 10,2 cm hohe Lautsprecherzeile im edel anmutenden, schwarzen Hochglanz-Finish lässt sich als Standgerät mittig auf dem mitgelieferten Standfuß platzieren. Für einen optimalen Klangeindruck stellen Sie die Cinebar 50 Einheit genau mittig unterhalb des Fernsehgeräts auf.

 

MontageWandmontage

Die Cinebar 50 Einheit kann alternativ über die rückwärtigen Halterungen direkt an einer Wand fixiert werden – gegebenenfalls auch oberhalb des TV.

 

Der Abstand zwischen den beiden Halterelementen beträgt 54,8 cm.



Winkeladapter

Um den geringen Abstand zwischen Rückseite des Gerätes und Wand zu kompensieren, befinden sich Winkel-Adapter im Lieferumfang der Cinebar 50. Sie gewährleisten eine sinnvolle Kabelführung.

350 Watt für 35 m² maximal

Aufgrund der sehr grosszügigen Verstärker-Dimensionierung von 200 Watt Sinus allein für die Haupteinheit ist ein Cinebar 50 in Verbindung mit dem externen Subwoofer (weitere 150 Watt Sinus!) für Räume bis 35 m² einzusetzen.

SubwooferSubwoofer

Der Subwoofer aus dem Cinebar 50-Paket rundet die Wiedergabe ab durch Bässe bis hinab auf 35 Hz.

 

Erst durch seinen Einsatz ist ein Wiedergabe-Niveau garantiert, das sich mit konventionellen Heimkino-Anlagen vergleichen lässt.

 

Technische Daten und Test: Teufel – CINEBAR 50

 

SubwooferExterne Audioeingänge

Die Cinebar 50-Einheit bietet Anschluss für die Einbindung analoger und digitaler Signalquellen. Auf der Rückseite stehen Ihnen jeweils zwei analoge Stereoeingänge sowie digitale Eingänge im optischen und Koaxialformat zur Verfügung, an die Sie Geräte wie Flachbild-TV, DVD-Rekorder, CD-Player oder DVB-T/Satelliten-Empfänger anschließen können.

Wiedergabe von USB-Speichermedien

Mit dem Cinebar 50 können Sie Audiodateien im MP3- und WMA-Format von USB-Speichermedien wiedergeben. USB-Sticks werden bis zu einer Kapazitätsgröße von 8 GB, Festplatten bis zu 160 GB unterstützt. Durch einfachen Druck auf den Repeat-Taster wiederholen Sie einen oder sämtliche Titel auf einem angeschlossenen USB-Medium.

iPod-Unterstützung

Wenn Sie ein separat erhältliches iTeufel Dock mit einem der beiden Analog-Eingänge verbinden, lassen sich alle auf dem iPod gespeicherten Musiktitel auch über die Cinebar 50-Einheit wiedergeben.

SubwooferFernbedienung

Durch eine handliche ergonomische Fernbedienung ist der bequeme Zugriff auf die wichtigsten Funktionen gegeben. Der jeweilige Status lässt sich auf dem großen, leicht ablesbaren Geräte-Display überprüfen.

Vorteil

Ein Cinebar 50 ist ideal für Räume, in denen die Verwendung einer 5.1-Lautsprecher-Anlage nicht möglich oder gewünscht ist. Sie erhöht nicht nur die Tonwiedergabe von Flachbildschirmen auf ein beeindruckendes Niveau, sondern sorgt auch für ein realitätsnahes 5.1-Surround-Erlebnis aus nur zwei Lautsprechern. Dabei fügt sich das elegant gestalte Lautsprecher-System auch noch nahtlos in individuell eingerichtete Wohnräume ein ohne optisch aufzufallen. Nur akustisch…

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.