Der Unterschied wird sichtbar: Sony KDL-40 Z 4500 40 Zoll / 101 cm 16:9 „Full HD“ LCD-Fernseher mit 200 Hz Technologie

Sony erhöht Hertz-Schlag – BRAVIA Z4500 mit Motionflow 200Hz

Mit den Modellen der BRAVIA Z4500-Serie in 52, 46 und 40 Zoll präsentiert Sony in Berlin die ersten LCD-Fernseher mit einer Bildwiederholungsfrequenz von 200 Hertz.

KDL-40Z4500

Die Sony Technologie Motionflow 200Hz setzt neue Maßstäbe in der Bewegtbild-Darstellung auf LCD-Fernseher.
„All becomes clear 28.08.2008“ – Schon im Vorfeld der IFA sorgte Sony mit einer breit angelegten Teaser-Kampagne fü r Aufsehen und viele Spekulationen. Doch erst auf der Sony IFA-Pressekonferenz lüftete Sir Howard Stringer, Chairman und CEO der Sony Corporation das gut gehütete Geheimnis: Sony revolutioniert mit Motionflow 200Hz die Bewegtbild-Darstellung auf LCD-TVs.

Die Technologie Motionflow 200Hz sorgt für eine Bildwiederholungsfrequenz von 200 Hertz, das heißt für eine Frame Rate von 200 Bildern pro Sekunde. Bei der normalen, in Deutschland für TV-Übertragungen festgelegten Sendefrequenz von 50 Hertz ist es schwierig auf LCD-Fernsehern schnelle Bewegungen wie zum Beispiel bei Action-Szenen oder Sportübertragungen flüssig wiederzugeben. Schaffte Sony hier schon mit Motionflow 100Hz und Motionflow 100Hz PRO bei der neuen BRAVIA X4500-Serie eine deutliche Verbesserung in der Darstellung, setzen die Modelle der Z4500-Serie mit Motionflow 200Hz erneut neue Maßstäbe und zeigen eine bislang unerreichte Qualität bei der Wiedergabe schnell bewegter Bilder.

Motionflow 200Hz analysiert zunächst das Ausgangssignal und schärft es mit einem „Image Blur Reduction“ genannten Algorithmus Bild für Bild. Auf Grundlage des nunmehr scharfen Ausgangsbilds werden drei neue Zwischenbilder berechnet und in den Bildablauf eingefügt, bevor das nächste geschärfte Ausgangsbild des originären TV-Signals dargestellt wird.

 

KDL-40Z4500

„Hertzstück“ der überlegenen Bildqualität der Z4500-Serie ist die BRAVIA Engine 2, die das eingehende Bildsignal aufwändig in Echtzeit filtert und optimiert, so dass bei allen Bildparametern noch einmal eine sichtbare Verbesserung auf dem 1080p Full HD LCD-Panel erreicht werden. Die Rauschreduzierung, eine Erweiterung des Farbumfangs und die Erhöhung des dynamischen Kontrastverhältnisses auf 80.000:1 für einen beeindruckenden Schwarzwert sorgen für ein aufregendes Kinoerlebnis.
Die Modelle der Z4500-Serie verfügen über einen integrierten Netzwerk-Anschluss und sind DLNA-zertifiziert (Digital Living Network Alliance). Dadurch können Bilder und Musik zum Beispiel von einem VAIO Notebook, einer Giga Juke oder einem anderen DLNA-fähigen Gerät einfach und komfortabel auf dem BRAVIA genossen werden.
Fotos können sowohl über einen USB-Stick als auch durch den direkten Anschluss einer Cyber-shot oder einer anderen Digitalkamera auf den Fernsehern angeschaut werden. Zusätzlich verfügen die Modelle der Z4500-Serie über den Picture Frame Mode. Diese Bilderrahmen-Funktion verwandelt den Fernseher in den optimalen Rahmen für die Lieblingsbilder – ob in Form einer Dia-Show oder als Wandgemälde.
Durch die preisgekrönte Xross Media Bar (XMB), die bereits in der PLAYSTATION 3 und PlayStation Portable zum Einsatz kommt, wird die Bedienung der Fernseher noch intuitiver und komfortabler als bisher.
Auch die BRAVIA Sync Technologie setzt Maßstäbe beim Bedienungskomfort. Via HDMI können mit der BRAVIA Fernbedienung vom Blu-ray Player über Festplatten DVD-Rekorder, AV-Receiver oder Hifi-Systeme alle Komponenten des Sony Heimkinos bedient und gesteuert werden.
Die BRAVIA LCD-TVs der Z4500-Serie haben neben einem analogen Tuner auch Empfänger DVB-C und DVB-T sowie einen AVCHD-Receiver integriert.

 

KDL-40Z4500 – 5 Jahre Garantie

Für die BRAVIA Modelle der Z4500-Serie bietet die Sony Deutschland GmbH in Kooperation mit den teilnehmenden Händlern auf dem deutschen Markt erstmals fünf Jahre Garantie.

Photos: sony.de

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.