Elegantes Multitalent: Sony Ericsson C902 Luscious Red UMTS Handy

Vollwertige Kamera
Das C902 ist der jüngste Spross der Cyber-shot Familie. Eine 5,0-Megapixel-Kamera mit Autofokus und ein LED-Blitz stecken in dem kaum 10 mm dünnen Metallgehäuse. Die Besonderheiten des C902 liegen vor allem in der Kamerasoftware und der Benutzerführung, wo die Entwickler von Sony Ericsson auf großes Know-how zurückgreifen können.

So verfügt das Handy über eine Gesichtserkennung. Automatisch werden bis zu drei Gesichter von der Software erkannt und fokussiert. Die bereits bekannte BestPic-Technologie – neun Bilder in Serie, von denen die besten ausgewählt werden können – ist erstmals auch mit Blitz verfügbar. Ein Bildstabilisator sorgt bei all diesen Funktionen für die nötige Ruhe.

Komfortabel und elegant
Die ausziehbare Objektivabdeckung gibt dem C902 Cyber-shot das gewisse Etwas und weckt Erinnerungen an die Ritsch-Ratsch-Klick-Kamera. Sie dient gleichzeitig dem Schutz der Kameralinse und der Aktivierung des Kameramodus. Gekleidet in ein wahlweise elegantes schwarzes oder auffälliges dunkelrotes Metallgehäuse, hinterlässt das Handy einen eleganten, wertigen Eindruck.
Sobald die Kamera durch einfaches Herausziehen der Objektivabdeckung aktiviert ist, ändert sich die Beleuchtung der Tasten von weiß auf blau. Gleichzeitig erscheinen am oberen und unteren Bildschirmrand ebenfalls blau hinterleuchtete Sensortasten, die den direkten Zugriff auf die wichtigsten acht Kamerafunktionen wie beispielsweise Gesichtserkennung oder Blitz ermöglichen.

Fotos im Internet zeigen
Mit dem C902 kann man Fotos auf einem 2,0 Zoll großen, kratzfesten Display betrachten. Dabei drehen sich die Aufnahmen dank Auto-Rotation von alleine immer in die richtige Position. Eleganter ist allerdings die Möglichkeit, Bilder oder hoch auflösende QVGA-Videos per HSDPA an einen Blog zu senden – oder die Bilder von Freunden direkt online zu betrachten. Immer auf dem neuesten Stand bleibt man, indem man sich von seinen liebsten Blogs den passenden RSS-Feed abonniert. Sobald dort ein neues Bild eingestellt wird, bekommt man die Information direkt auf das Handy geschickt.

Einfache Datenübertragung
Um die Daten von einer Speicherkarte schnell auf den Rechner zu bekommen, ist der neue Kartenleser CCR-70 ein praktisches Hilfsmittel. Einfach den Memory Stick aus dem Handy gezogen, in den CCR-70 gesteckt und dann in den Laptop. Dieser erkennt die Karte automatisch, man kann die Bilder einfach in seinen Ordner ziehen und hat wieder Platz für neue Bilder.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.