SAMSUNG LCD-TV LE-40F86BD – FULL HD

The Art of Technology: Schnell. Scharf. Schön. Die 100-Hz-Motion-Plus-Technologie der F8-Serie von Samsung fängt selbst die schnellsten und actionreichsten Szenen gestochen scharf ein.Das Ergebnis:  Höchster LCD-Genuss, selbstverständlich in Full-HD-Qualität.

LCD-Technologie – The Art of Technology
Die Aufgabe eines TV-Gerätes ist die Reproduktion von Bildmaterial. Bildmaterial wird entsprechend empfohlener Video-Standards, den so genannten "RP’s" (Recommended Practices), produziert. Damit das Display Bildinformationen entsprechend den RP’s wiedergeben kann, muss dessen Bilddarstellung den gleichen Standards unterliegen, die bei der Produktion des Bildmaterials Beachtung fanden. Nur so ist sichergestellt, dass Bilder auf dem Schirm so erscheinen, wie sie vom Regisseur oder Produzenten erschaffen wurden. Samsung-Displays besitzen daher einen optimierten "Film-Modus", bei dessen Aktivierung das Display eine optimierte Filmwiedergabe aufweist. Darüber hinaus führt Samsung erstmals eine Farbkorrektur bei LCD-Displays ein, die eine korrekte Darstellung der drei gängigen TV-Systeme EBU (PAL), SMPTE-C (NTSC) und HDTV ermöglicht.
Full-HD-Auflösung mit 1.920 x 1.080 Bildpunkten
Die Übertragung vom Filmen in die Videodomäne wird als Filmtransfer bezeichnet. Beim Filmtransfer durchläuft der Film eine Apparatur, bei dem jedes Filmbild digital abfotografiert wird. Die Auflösung dieses „Scannings“ beträgt bis zu 8K (8 Millionen Bildpunkte). Von diesem Master wird anschließend eine Full-HD-Auflösung mit 1.920 x 1.080 Bildpunkten generiert, was der derzeitig höchsten Auflösung für Videoapplikation entspricht. Diese Auflösung wird auch als „Full-HD“ bezeichnet. Dank neuer Speichermedien wie Blu-ray Disc (BD) und HD-DVD sowie fortschrittlichen Encoding-Verfahren wie VC-1 und H.264 ist es erstmals möglich, derartig große Datenmengen für den Einsatz in Privat-Haushalten anzubieten.

 

Um die Qualität der Filme auch vollständig auskosten zu können, werden Displays benötigt, die die native 1.080p-Auflösung verlustfrei darzustellen vermögen. Aus diesem Grund führt Samsung dieses Jahr mit seiner M8-LCD-TV-Serie ein vollständiges Full-HD-Line-Up ein, das mit 1.920 x 1.080 Bildpunkten speziell zur Darstellung von Blu-ray-Disc- und HD-DVD-Bildmaterial ausgelegt ist.

Unsere Full-HD-Displays unterstützen eine vollständig progressive 1.080p-Zuspielung – was bedeutet, dass die auf BD und HD-DVD abgelegten Bilder nicht unnötig in Halbbilder zerlegt und interlaced, also im Halbbildverfahren zum Display übertragen werden müssen. Mit Einführung der M8-Serie bieten wir zudem erstmals eine 24-Hertz-Bildsignalverarbeitung an, was eine Einspeisung von 1080p/24 Hertz-Signalen in unsere Full-HD-LCD-Geräte ermöglicht. Auch den Overscan (Bildabschnitt) haben wir abgeschafft – eine native 1080p-Pixel-auf-Pixel-Darstellung ist also gewährleistet. Somit stellen wir sicher, dass Sie Filme tatsächlich so erleben, wie sie im Studio erschaffen wurden.

100Hz Motion Plus
Da Flachbildschirme grundsätzlich Vollbilder darstellen, kann es bei Bewegungen zu leichtem Ruckeln kommen. Um dieses zu verhindern, errechnet 100Hz LCD Zwischenbilder, was zu flüssigeren Bewegungsabläufen führt. Somit korrigiert Motion Plus Fehlkonturen, beseitigt Bewegungsunschärfe und verhindert Bildruckeln.

Super Clear Panel (Kontrastumfang bis 25.000:1)
Schwarzwert und Farbbrillanz werden durch reflektiertes Umgebungslicht stark beeinträchtigt. Durch Verwendung von Diffusormaterial kann diesem Effekt entgegengewirkt werden, in dem das Umgebungslicht stark diffusiert wird und somit nicht zum Auge des Betrachters gelangt. Dabei wird jedoch auch das vom Panel erzeugte Licht abgelenkt, was die Gesamthelligkeit reduziert. Samsungs Super Clear Panel ist so konzipiert, dass das vom Panel kommende Licht nicht beeinträchtigt wird.
Herkömmliches Diffusormaterial ist auf die Pixelgröße von HD-Ready-Panels angepasst. wird das gleiche Material bei Full-HD-Panels angewandt, die eine wesentlich feinere Pixelstruktur haben, dann wird das vom Panel erzeugte Licht stark geblockt. Samsungs Super Clear verwendet ein Diffusormaterial, dass Umgebungslicht diffusiert, jedoch das vom Panel erzeugte Licht nicht beeinträchtigt. Mit dem Super Clear Panel ist auf diese Weise ein Kontrastumfang bis zu 25.000:1 realisierbar.

Hohes Kontrastverhältnis
Das Bild ist besser und dynamischer, als Sie es sich überhaupt vorstellen können. Der LCD-Fernseher von Samsung überzeugt Sie durch eine perfekte Wiedergabe von Licht und Schatten mittels eines hochdynamischen Kontrastverhältnisses. Sie werden ein Bild von einer Schärfe genießen, wie Sie dies noch niemals zuvor erlebt haben.
Echte Schwarz- und Weißwerte
Das dynamische Kontrastverhältnis zeigt, wie präzise die Schwarz-Weiß-Abstufung ist. Die LCD-Fernseher von Samsung bieten eine kristallklare, lebendige Bildqualität mit noch schärferem Schwarz-Weiß-Kontrast.
Wide Color Enhancer (inkl. Farbkorrektur)
Die TV-Systeme PAL (EBU), NTSC (SMPTE-C) und HDTV besitzen unterschiedliche Grundfarben und Farbräume. Das bedeutet, dass die Farbdarstellung bei den drei Farbsystemen sichtbar unterschiedlich ist. Idealerweise verfügt ein Display deshalb über eine Farbkorrektur, die in der Lage ist, unterschiedliche Farbräume zu emulieren. Dank des Wide Color Enhancers mit neuem erweiterten Farbraum verfügen Samsungs High-End-Displays über eine weitaus größere Farbraumdarstellung als zur Darstellung der standardisierten TV-Systeme benötigt wird. Dies ermöglicht uns mit einer Farbkorrektur zu arbeiten, die die erforderlichen Grundfarben kalkuliert und somit unterschiedliche Farbräume emuliert. Im "Auto-Modus" entscheidet das TV-Gerät anhand des Eingangssignals, welcher Farbraum dargestellt werden muss. Auf diese Weise sehen Sie immer die korrekten Farben, wie sie bereits bei der Produktion des Bildmaterials vorgesehen waren.
Movie-Plus (Reverse Pulldown)
Ein originaler Kinofilm wird mit 24 Bildern pro Sekunde aufgenommen. Da HDTV-Bildmaterial häufig von Displays eingangsseitig nur mit 50 oder 60 Hertz Bildwechselfrequenz akzeptiert wird, müssen die 24 Bilder auf 60 Bilder umgerechnet werden. Beim sogenannten 3-2-Pulldown wird deshalb der erste Filmframe dreimal dargestellt, der zweite Filmframe nur zweimal u.s.w. Dadurch entsteht ein Ruckeln (Judder), da unser Auge eine flüssige Bewegung erwartet, jedoch an einer Stelle drei mal der gleiche Filmframe gezeigt wird. “Movie-Plus” erkennt 3-2-Pulldown-Bildmaterial und errechnet aus dem dritten und nachfolgenden Frame zwei interpolierte Bilder, die das Bildruckeln kompensieren. Auf diese Weise wird der typische “Judder-Effekt” deutlich reduziert.
Movie-Mode (Der Film-Modus im Detail) – Korrektes Gamma
Um ein möglichst homogenes und korrektes Videobild zu reproduzieren, besitzen Samsung-TVs ein höheres Display-Gamma, bei dem das Bildgerät wesentlich langsamer aus dunklen Bildbereichen ausläuft und Schattierungen somit wesentlich konturierter darstellt. Auf diese Weise imitieren wir das analoge Gamma von Röhren-Fernsehern, da Bildmaterial in Studios prinzipiell an CRT-Monitoren finalisiert wird und somit eine spezielle Charakteristik besitzt, die von Digital-Displays imitiert werden muss.
Korrekte Farbtemperatur
Stimmt die Farbtemperatur nicht, dann stimmt die gesamte Farbdarstellung nicht. Daher beträgt der Weißpunkt im „Film-Modus“ 6500 Kelvin (D65) und entspricht somit dem Produktionsstandard.
Korrekte Schärfedarstellung
Um das Signal für sich selbst sprechen zu lassen, haben wir künstliche Schärfeanhebungen deaktiviert. Das Ergebnis ist ein homogenes Bild ohne hässliche Überschwinger beziehungsweise Treppenartefakte.
Spielemodus
Der LCD-Fernseher von Samsung bietet eine unvergleichliche Bildqualität, die mit einem Tastendruck noch weiter für Spiele optimiert werden kann. Dadurch werden eine größere horizontale Schärfe und eine schnellere Reaktionszeit bei den Spielen ermöglicht. Außerdem sorgt sein mächtiger Surround-Sound für eine magische Welt der Wunder voller Spannung und Spaß. Optimiert für die XBOX 360!
High Definition Multimedia Interface, HDMI™
HDMI™ ermöglicht eine 100-prozentige Übertragung von digitalen optischen und Audiosignalen und gewährleistet somit eine perfekte Wiedergabe von Bild und Ton beim Anschluss des Geräts an einen PC, eine Set-Top-Box, einen DVD-Player oder eine Spielekonsole.
Anynet+ (HDMI-CEC)
Die HDMI-Verbindung sorgt nicht nur für beste Bild- und Tonqualitäten, sie zeichnet sich zudem für höheren Komfort in der Bedienung verschiedener Geräte innerhalb eines Home-Entertainment-Systems verantwortlich. Möglich wird dies durch das im HDMI-Standard implementierte CEC-Protokoll, welches Kontroll-Funktionen zwischen diversen Komponenten ermöglicht. CEC steht für „Consumer Electronics Control“ und kann von HDMI-Geräteherstellern optional genutzt werden, um die Bedienung eines Home-Entertainment-Systems erheblich zu vereinfachen. Folgende Funktionen innerhalb eines Systems werden dank CEC mit nur einer Fernbedienung ermöglicht:
– System-Start/System-Standby
– Automatische Eingangswahl bei aktiver Quelle
– One-Touch-Record – Aufnahme von dem, was auf dem Bildschirm sichtbar ist
– Remote Control Pass-Through – Befehle einer Fernbedienung werden zu den entsprechenden Geräten hindurchgeschleift
Um überhaupt Nutzen aus dem CEC-Protokoll ziehen zu können, muss dieses selbstverständlich von allen HDMI-Geräten innerhalb eines Systems unterstützt werden. Aus diesem Grund stattet Samsung neben seinen Displays der Königsklasse auch den neuen Blu-ray-Player BD-P1200, diverse Heimkino-Anlagen sowie DVD-Player/Recorder mit der HDMI-1.3-Schnittstelle inklusive CEC-Kompatibilität aus. Auf diese Weise profitieren Sie als Kunde nicht nur von der hochwertigen Bild- und Tonqualität unserer Produkte, auch die Bedienung der Komponenten innerhalb eines geschlossenen Systems wird erheblich vereinfacht.
Drehbarer Tischfuß
Der praktische, drehbare Tischfuß des LCD-Fernsehers bietet dem Benutzer die ultimative Auswahl bei den Anbringungsmöglichkeiten des Fernsehgeräts im Haus und sorgt für Mobilität und ergonomischen Komfort.
Digital Natural Image engine
DNIeTM (Digital Natural Image engine), die revolutionäre Technologie für Samsung LCD-Fernseher, bietet digitale Perfektion in Form von kristallklaren Bildern, bei denen selbst die kleinsten Details eingefangen werden. Die Bilder erscheinen so lebensecht, wie dies überhaupt nur möglich ist.
DVB-T
Mit Samsung „Überall-Fernsehen“: Um unseren Kunden eine noch größere Freiheit bei der Auswahl von TV-Geräten zu schaffen, bieten wir einen Großteil unserer TV-Geräte auch mit integriertem DVB-T-Tuner an. DVB-T steht für „Digital Video Broadcasting – Terrestrial“ und beschreibt die Übertragung digitalen terrestrischen Fernsehens, das bis 2008 das analoge terrestrische TV-System vollständig ablösen soll. Da wie bei allen digitalen TV-Systemen eine Dekodierung des einkommenden Digitalsignals notwendig ist, wir unseren Kunden jedoch umständliches verkabeln und hantieren mit Set-Top-Boxen ersparen möchten, bieten wir das DVB-T-Empfangsmodul direkt in unseren TV-Geräten an. Diese iDTV-Lösung (integrated Digital Television) ermöglicht es Ihnen sogar, den Fernseher mit in den Garten zu nehmen, um beispielsweise Sportereignisse unter freiem Himmel zu erleben.
2 Subwoofer
Subwoofer, das sind speziell designte Lautsprecher zur Wiedergabe der niedrigsten, hörbaren Frequenzen. Mit den eingebauten Subwoofern von Samsung erfüllen Sie den Raum mit realistischem Sound den Sie nicht nur hören, sondern auch fühlen können.
USB 2.0
Mit dem seitlichen und daher leicht erreichbaren USB 2.0 Anschluss wird das Samsung-Display zur Multimedia-Schaltzentrale: Über die USB-2.0-Schnittstelle können Digitalkameras, MP3-Player, USB-Sticks und Speicherkarten-Leser an die Displays angeschlossen werden. Eine direkte Wiedergabe von MP3-Dateien und Bildern über das TV-Gerät ist somit möglich.
SRS TruSurround XT®
Wenn Sie mit dem LCD-TV von Samsung fernsehen, erleben Sie durch die integrierten Lautsprecher einen echten Surround-Sound wie mitten im Kino.
Nemko RoHS
Die LCD-Fernseher von Samsung erfüllen die höchsten global geltenden Normen für Umwelt- und Gesundheitsschutz.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.