Serben-Demo in Ottakring

 

Die am Sonntag in Wien abgehaltene Demonstration der Serben gegen ein unabhängiges Kosovo endete mit Ausschreitungen.

Mangelnder Polizeieinsatz wird den Verantwortlichen vorgeworfen. Mangelnde friedliche Demonstranten bedürfen wohl keines Vorwurfs. Die Gewaltbereitschaft der serbischen Demonstranten, zeigt ein ausgeprägtes Nationalbewusstsein für deren Heimat: Serbien. Integration ist nach wie vor eine leere Worthülse.

Für kommenden Sonntag ist wieder eine Demo angesagt. Vielleicht wären ein paar klare, unmissverständliche Worte an die Randalierer angebrachter, als ein angekündigter Großeinsatz der Polizei.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.