Wireless Digital: Teufel Theater LT 7 THX – die digitale Oberklasse

Oberklasse-Design trifft auf Hoch-Technologie: kabellose Lautsprecher, digitaler Subwoofer

Teufel LT 7 THX Select

Lautsprecher TeufelMit dem LT 7 präsentiert Teufel eine weitere sensationelle Neuentwicklung, die den Lautsprechermarkt revolutionieren wird. Denn das edle Lautsprechersystem vereint gleich eine Vielzahl von bahnbrechenden Innovationen und bemerkenswerten Detaillösungen.

 

 

THX HeimkinoAuf den ersten Blick ein überaus elegantes und formschönes Design-Lautsprecherset, erschließen sich die Raffinessen und außergewöhnlichen Ausstattungs- und Leistungsmerkmale des LT 7 erst bei genauerer Betrachtung. So sind nur zwei der vier schlanken, 1,42 Meter hohen Säulen M 720 FR THX Select konventionelle Lautsprecher zum Anschluss an einen Heimkino-Receiver.

Die beiden rückwärtigen Effektlautsprecher M 720 FR Wireless funktionieren hingegen – und dies ist absolut einmalig auf dem Weltmarkt – völlig ohne Kabel!

THX HeimkinoFür die Übertragung der Audiosignale in absoluter HiFi-Qualität sorgt ein extrem hochwertiges, gegen Einstreungen immunes Funkübertragungssystem, während integrierte Hochleistungs-Akkus die Stromversorgung sicherstellen.

Der querformatige Center-Speaker M 720 C THX Select hat eine identische Chassisbestückung und das gleiche Volumen wie die Säulen.

 

THX HeimkinoDer Subwoofer M 7200 SW Digital THX Select sorgt mit seiner leistungsstarken 700 Watt-Endstufe und zwei 250 mm großen Tieftönern nicht nur für ein üppiges Bass-Fundament, sein integrierter Soundprozessor (DSP) ermöglicht zudem eine optimale Anpassung der Basswiedergabe an die Raumakustik. Dank seiner beiden umschaltbaren Eingänge lässt sich der Subwoofer sowohl für eine bestmögliche Stereo- als auch für eine eindrucksvolle Mehrkanal-Wiedergabe konfigurieren.

Wahlweise ist das LT 7 auch ohne Funk- und Akkutechnologie erhältlich, dann werden alle Satelliten über den Heimkino-Receiver angesteuert. Ein exzellent klingendes Lautsprechersystem mit modernster Technik bekommt man aber beim Teufel LT 7 in jeden Fall.

Die Variante Concert 5.1 bietet sich als edles Set für den Betrieb in Wohnräumen oder Heimkinos bis zu einer Größe von 50 Quadratmetern an, wenn es kein Problem bereitet, die rückwärtigen Effektlautsprecher über Lautsprecherkabel anzuschließen.

Die Alternativ-Version Concert 5.1 Wireless Digital ist mit den gleichen Frontboxen und dem gleichen Subwoofer ausgestattet. Dazu kommen aber die mit integrierten Verstärkern und Funk-Sende- und Empfangstechnologie versehenen Rear-Effektlautsprecher M 720 FR Wireless, die sich ohne jede Kabelverbindung mitten im Raum aufstellen lassen.

 

Lautsprecher Teufel

 

M_720_FR_THX_SelectM 720 FR THX Select

Die schlanken Säulen mit Gehäusen aus massiven, vier Millimeter starken Aluminium-Profilen veredeln jedes Heimkino und harmonieren perfekt mit den modernen LCD- und Plasma-Flachbildschirmen.

Die Rückseiten der Tower sind mit Klavierlack veredelten Profilen versehen, die wahlweise im Ahorn-Look oder schwarz glänzend erhältlich sind. Die Bodenplatte besteht aus dunklem, grau gesprenkeltem Granit, was für eine überaus interessante und reizvolle Materialmixtur sorgt.

Absolute High Tech-Zutaten garantieren dabei, dass die M 720 FR THX Select die hohen Anforderungen der THX-Norm erfüllt. So werden die durchweg völlig neu entwickelten Chassis von hoch verdichteten und dadurch sehr platzsparenden Neodym-Magneten angetrieben.

Zwei 130 mm-Tiefmitteltöner mit einer kohlefaserverstärkten Sandwich-Membran kümmern sich um das Frequenzband zwischen 80 und 350 Hertz. Belüftungsschlitze im stabilen Metallkorb sichern eine optimale Luftzirkulation.

Ein 80 mm-Konus, der ein eigenes abgeschlossenes Gehäuse bewohnt, übernimmt dann die mittleren Lagen bis 1.800 Hertz. Und für glanzvolle Höhen sorgt eine speziell beschichtete, 25 mm große Gewebekalotte, die ebenfalls auf ein eigenes Volumen zurückgreifen kann und dank eines Heat Pipe Systems perfekt vor zu hohen Betriebstemperaturen gefeit ist.

 

 

Technische Daten: Teufel LT 7 THX Select

 

M_720_FR_WirelessM 720 FR Wireless

Dieser weltweit einzigartige Lautsprecher, der in seiner Gehäuseausführung und Bestückung exakt dem M 720 FR entspricht, spielt ohne jegliche Kabelzuleitung in absoluter HiFi-Qualität und Heimkino-typischer Lautstärke! Das bedeutet: kein Kabel quer durch den Wohnraum, keine Kabelkanäle auf der Fußleiste, keine Maurer-Arbeiten für unter Putz geführte Kabel.

Wie ist das möglich? Durch ein exklusiv von Teufel entwickeltes digitales Funk-Übertragungssystem und die Verwendung von Hochleistungsakkus. Ist die zum Lieferumfang gehörende Sende-Einheit mit den Vorverstärkerausgängen „Rear L/R” des Receivers oder Verstärkers verbunden, erkennen die Funk-Empfänger in der M 720 FR Wireless das Signal und schalten die Boxen ein.

Das Besondere an diesem System: Die digitale Funkübertragung umfasst den gesamten HiFi-Frequenzgang von 20 bis 20.000 Hertz und arbeitet absolut störungsfrei. Kein Rauschen, keine Einstreuungen durch Handys, Mikrowellen oder schnurlose Telefone. Dank eines extrem geringen Standby-Stromverbrauchs laufen die Akkus übrigens länger als eine Woche, ohne dass sie an einer Steckdose nachgeladen werden müssen. Eine Leuchtdiode an der Front macht rechtzeitig auf erforderlichen Strom-Nachschub aufmerksam. Binnen 48 Stunden – bei Bedarf sogar während des Betriebs – sind die mächtigen 48 Volt/2 Amperestunden-Akkus dann wieder voll dabei.

In jeder Säule fungiert ein besonders leistungsstarker digitaler Soundprozessor (DSP) als digitale Frequenzweiche und verteilt die Audiosignale an vier (!) Verstärker. Jedes Lautsprecherchassis wird also von einer eigenen Endstufe angesteuert.

 

Test und Technische Daten: Teufel LT 7 THX Select

 

M_720_C_THX_SelectM 720 C THX Select

Der Center-Speaker des Theater LT7 lässt sich dank seines Querformats problemlos auf oder unter den Fernseher stellen oder an die Wand hängen. In Verbindung mit einem Flachbildschirm ergibt sich so ein harmonisches und unauffälliges, aber klangstarkes Ensemble.

Obwohl der M 720 C nur halb so breit ist wie die Standsäulen hoch sind, klingen die ungleichen Geschwister absolut identisch. Denn die Chassis-Bestückung und das zur Verfügung stehende Volumen sind exakt gleich – der untere Teil der Standsäulen ist nämlich akustisch abgeschlossen und der Funk- und Verstärker-Elektronik der M 720 FR vorbehalten. Selbstverständlich wurde die Anordnung der Chassis auf der Frontwand aufgrund des Querformats entsprechend angeglichen. Auch der Center verfügt daher über ein massives Aluminium-Gehäuse aus 4 mm starken Profilen.

Er lässt sich wahlweise direkt an der Wand befestigen oder mit dem stabilen, zum Lieferumfang gehörenden Tisch-Standfuß aus Granit im Heimkino aufstellen.

 

Technische Daten: Teufel LT 7 THX Select

 

Subwoofer_M_7200_SW_Digital_THX_SelectSubwoofer M 7200 SW Digital THX Select

Mit dem Subwoofer M 7200 SW Digital präsentiert Teufel ein weiteres absolutes Technologie-Highlight – und das zu einem sensationellen Preis, der nur einem Bruchteil ähnlich ausgestatteter Woofer amerikanischer Hersteller entspricht. Denn Teufels M 7200 SW Digital verfügt nicht nur über absolute Hochleistungschassis und -endstufen. Zudem sorgt ein integrierter digitaler Signalprozessor (DSP) für eine optimale Anpassung an die Raumakustik, das wiederzugebende Audiosignal und den persönlichen Hörgeschmack. Mit Hilfe der mehrfach untergliederten Setup-Menüs lässt sich für jeden Raum eine exakt abgestimmte Basswiedergabe ohne störende Resonanzen realisieren.

Der M 7200 SW Digital besitzt zwei separate Eingänge für Stereo- und Mehrkanal-Betrieb, bei denen sich alle Einstellungen passgenau für die jeweilige Anwendung vornehmen und speichern lassen. Auf diese Weise kann der Theater LT 7-Besitzer in den beiden frei programmierbaren Setups beispielsweise zwei unterschiedliche Frequenzverläufe ablegen, um beim Hören von klassischer Musik eine andere Tieftonwiedergabe zu erleben als bei rasanten Action-DVDs. Dazu gibt es ein Teufel-Basis-Setup (untere Grenzfrequenz: 30 Hz) sowie zwei THX Select-Programme I & II (untere Grenzfrequenz: 35 bzw. 25 Hz).

Der DSP bietet dabei eine Vielzahl von Justage-Möglichkeiten: Zum einen lassen sich für die beiden individuell konfigurierbaren Setups der Lautstärkepegel und die Zeitverzögerung (Delay/Phase) einstellen. Darüber hinaus sind die untere und obere Grenzfrequenz sowie die Filtercharakteristik (Flankensteilheit) wählbar. Weitere Korrekturmöglichkeiten bietet der parametrische Equalizer, mit deren Hilfe sich bei drei Filterfrequenzen ins Klanggeschehen eingreifen lässt. Auf diese Weise kann beispielsweise die Resonanzfrequenz des Raumes oder mitschwingender Türen, Dielen oder Möbel gezielt und schmalbandig abgeschwächt werden. Mit den genannten Parametern ist eine optimale Anpassung an jeden Raum und Hörgeschmack realisierbar. Dazu lässt sich sogar die Auslegung des Stereo-Cinch-Vorverstärkerausgangs, der beispielsweise einen weiteren Subwoofer versorgen oder einen nachgeschalteten Stereo-Verstärker ansteuern kann, separat fixieren.

 

Test und Technische Daten: Teufel LT 7 THX Select

 

Die exorbitante Schubkraft des Theater LT 7-Woofers garantieren zwei 250 mm große Langhub-Tieftöner. Sie gehören mit ihren extrem stabilen Aluminium-Druckgusskörben, den riesigen 50 mm-Schwingspulen und den überaus kraftvollen und kompakten Neodym-Magneten zu den modernsten Tiefton-Chassis, die es derzeit auf dem Weltmarkt gibt. Dem Tiefton-Duo wird von einer 350 Watt Sinus-Endstufe mit 700 Watt Spitzenleistung mächtig eingeheizt. Ein gefalteter, 80 cm langer Reflexkanal stellt zudem eine absolut lineare und verzerrungsfreie Wiedergabe bis hinab zu 25 Hertz sicher – und das wohlgemerkt ohne die in erster Linie Verzerrungen produzierenden Schaltungskniffe in manch anderen angebotenen Subwoofer-Modellen. Selbstverständlich ist der Reflexkanal des Teufel M 7200 SW Digital gemäß der hauseigenen DPU-Technik strömungsoptimiert und produziert daher selbst bei höchsten Wiedergabelautstärken kaum Windgeräusche.

 

SYSTEM HIGHLIGHTS

  • Weltexklusiv: vollkommen kabellose rückwärtige Surroundlautsprecher
  • Absolut störungsfreie Funk-Übertragung in HiFi-Qualität, einzigartige Akku-Technologie
  • Kabelgebundene Säulen, Center und Subwoofer mit THX® Select-Lizenz
  • Perfekter Bass für jeden Raum dank integriertem digitalem Signalprozessor
  • Ideal in Zimmern bis 50 qm

 

Mit dem M 7200 SW Digital beweist Teufel einmal mehr seine Spitzenstellung im Bereich der zukunftsweisenden Subwoofer-Technologie – zu einem Preis, der sehr in der Gegenwart angesiedelt ist.

2 Responses to “Wireless Digital: Teufel Theater LT 7 THX – die digitale Oberklasse”

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.