Yamaha RX V 2700 Heimkino-Receiver HDMI – Kaufempfehlung!

Digitale Anschlüsse, exzellenter Klang und volle HDTV-Qualität: Der neue AV-Receiver RX-V2700 bietet in jeder Hinsicht Anschluss an die Zukunft. Statt vieler verschiedener Bild- und Tonkabel wird es bald nur noch eine digitale HDMI-Verbindung geben. Der YAMAHA RX-V2700 ist bestens darauf vorbereitet: Er bietet neben dem kompletten Sortiment an konventionellen Anschlüssen drei HDMI-Eingänge und einen HDMI-Ausgang. So lassen sich moderne DVD-Spieler, HDTV-Empfänger oder künftige Blu-ray-Player einfach und ohne Qualitätsverlust mit einem Beamer oder HD-Ready-Fernseher verbinden. Die Schnittstellen entsprechend dem jüngsten Standard HDMI 1.2a, übertragen neben Bildsignalen also auch digitalen Ton in den Formaten SACD, DVD Audio, Dolby Digital, DTS, und Mehrkanal PCM.


Höchste Ton- und Bildqualität plus einfache Bedienung für ein optimales Heimkino-Erlebnis. HDMI mit 1080p-Unterstützung, Up- Scaling, iPod-Vorbereitung und noch leistungsfähigere CINEMA DSP- Programme zeichnen diesen Multiroom-Receiver mit Netzwerk-Funktionen aus.

Digital ToP-ART und stromstarker Verstärker
Das Digital ToP-ART-Konzept von Yamaha nutzt die modernsten und besten Verstärker-Schaltungen und Bauteile, um die Klangqualität zu verbessern. Ein neuer Innenaufbau schirmt digitale Baugruppen von den Audio- und Videoplatinen ab und ermöglicht kürzeste Signalwege. Zu den hochkarätigen Bauteilen gehören 192kHz/24-Bit Digital-Analog-Konverter von Burr-Brown, ein geräuscharmes, diskret aufgebautes Netzteil sowie Block-Kondensatoren mit 18.000 µF und schnelle Schottky-Schaltdioden. Das mehrfach verstärkte Gehäuse ist unempfindlich gegenüber Vibrationen und die stromstarke Verstärkerschaltung ermöglicht maximale Leistung auch an niedrigen Impedanzen.
Pure Direct für besten Klang
Die spezielle Pure-Direct-Schaltung führt das Signal auf dem kürzesten Weg zum Lautsprecher. Sie minimiert unerwünschte Einflüsse der Elektronik auf den Klang und schaltet sogar das Display ab, um jegliche Störungsquelle zu eliminieren. Pure- Direct sorgt für reinsten HiFi-Genuss von allen Quellen, sogar über die USB und HDMI-Eingänge.

HDMI 1.2a für alle digitalen Audio-Quellen
Das High-Definition Multimedia Interface (HDMI) entspricht den Spezifikationen 1.2.a und ermöglicht volldigitalen Audio-Genuss, auch von Mehrkanal-Quellen, über ein einziges HDMI-Kabel.
1080p über HDMI (3 x in/1 x out)
Der Receiver schaltet 1080p-Signale vom HDMI-Eingang direkt zum digitalen Ausgang durch. Drei Eingänge erlauben schnelle und einfache Quellenwahl.
De-Interlacer und Scaler
Der RX-V2700 ist mit einem hochwertigen Video-Up-Konverter aus dem Hause Analog Devices ausgestattet. Sein Time Base Corrector(TBC) bringt minderwertige Analogsignale in ein stabiles Format und sorgt damit für verzerrungsfreie Wiedergabe. Ein De-Interlacer von Oplus macht aus Video-Halbbildern ein qualitativ hochwertiges Progressive-Signal und nutzt zudem den Scaler ABT 1010 von Bay Technologies, um die Bildqualität auf HD-ready-Displays zu verbessern (Auflösungen bis 1080i/ 720p über den HDMI-Ausgang).


Netzwerk-Receiver
Über eine NetzwerkVerbindung kann der RX-V2700 MP3-Musik, WMA- und WAV-Dateien von einem Computer abspielen. Er nutzt dazu die Windows Media Connect-Technologie. Der Empfang von Webradio-Stationen klappt sogar ohne PC. Außerdem fügt sich der Receiver nahtlos in ein Yamaha MusiCAST-Netzwerk ein und fungiert dort als Client für den MCX-2000 A. Ein USB-Anschluss an der Front lässt Musik von tragbaren Playern schnell und einfach im Wohnzimmer erklingen.
Compressed Music Enhancer
Wenn Musik in einem komprimierten Digitalformat wie MP3 gespeichert wird, leiden darunter insbesondere die hohen und tiefen Frequenzen. Dank ausgeklügelter Signalverarbeitung und einzigartiger Algorithmen gelingt es Yamaha, die Musik so originalgetreu wiederzugeben, wie Sie es von einem Receiver der Top-Klasse erwarten dürfen.
Einzigartige Hörzonen-Kontrolle
Ein-/Ausschalter für die Hörzonen 2 und 3, Senderwahl und Klangregelung an der Gerätefront sorgen für Bedienkomfort. Hinzu kommen ein Bildschirmmenü für Zone 2 mit zusätzlichen Informationen sowie Ton- und Balance-Regler für Decken- oder Wandlautsprecher. Mit der zweiten Fernbedienung im Nebenraum oder einem Touch-Screen am RS-232-Anschluss haben Sie alles im Griff.

Verbesserte YPAO-Klangoptimierung mit 6 Speicherplätzen
Das automatische Raumeinmess-System YPAO braucht weniger als drei Minuten, um den Klang zu optimieren. Sechs Einstellungen lassen sich speichern. Die Leistung bei tiefen Frequenzen bis 63 Hertz und darunter wurde verbessert. Außerdem hat der parametrische Equalizer nun zwei zusätzliche Bänder für den Subwoofer.
Übersichtliches Bildschirm-Menü
Ein On-Screen-Display mit grafischer Benutzeroberfläche (GUI) macht die Bedienung des Receivers besonders einfach und intuitiv. Es arbeitet mit iPod, Webradio, PC und USB-Geräten zusammen. Sechs Sprachen sind wählbar: Deutsch, Englisch, Franzö sisch, Spanisch, Russisch und Japanisch.
Leistungsfähigere CINEMA DSP-Programme
Yamahas vielgerühmte CINEMA-DSP-Programme sind noch besser geworden. Es gibt mehr Wahlmöglichkeiten, die Einstellungen wurden klangoptimiert und sind noch leichter abzurufen.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.