Kaspersky Internet Security 7.0 – Das Präservativ für Ihren Computer!

Umfassender Schutz vor Viren, Hackern und Spam!
Der optimale Rundum-Schutz vor Viren, Trojanern, Rootkits, Spyware, Spam, Phishing und Hacker-Angriffen: Kaspersky Internet Security 7.0 – die neue Version des vielfachen Testsiegers – schützt zuverlässig und Ressourcen schonend vor allen Bedrohungen. Ermöglicht wird dies durch innovative Technologien wie dem Mehrfach-Schutz (Triple Shield), verbesserter Blockierung von Keyloggern, der Ausführung von Programmen in einem isolierten, sicheren Bereich sowie ständiger Kontrolle der System-Prozesse und aller gestarteten Anwendungen auf schädliches Verhalten.

Kaspersky Internet Security überwacht in Echtzeit den kompletten E-Mail- und Internet-Verkehr, blockiert gefährliche Programme sowie Hacker-Attacken und ermöglicht die Wiederherstellung des Systems nach schädlichen Veränderungen durch Malware. Doch nicht nur vor bekannten Gefahren schützt Kaspersky Internet Security: Der proaktive Schutz gewährleistet auch Sicherheit vor bislang unbekannten Viren.

Zudem werden mit dem Modul Privacy Control nun auch vertrauliche Daten – etwa LogIn-Informationen und Passwörter – besonders bewacht und der unerlaubte Zugriff darauf blockiert. Ebenfalls neu ist die Kindersicherung (Parental Control), mit der Eltern Ihre Kinder vor ungeeigneten Internet-Angeboten schützen können.

Erweitert und verbessert
Hauptneuerungen von Kaspersky Internet Security 7.0 sind die heuristische Analyse von Daten in einer emulierten Umgebung gepaart mit dem verbesserten proaktiven Schutz, die erweiterte Erkennung von Rootkits sowie der optimierte Selbstschutz. Neu ist zudem die Kindersicherung, mit der Eltern den jüngeren Internet-Nutzern eine zeitliche Online-Beschränkung auferlegen sowie einzelne Webseiten blockiert werden können; stark verbessert wurde die integrierte Firewall. Darüber hinaus wurde der Netzwerkdurchsatz deutlich erhöht. Die Neuerungen im Überblick:

Kaspersky Internet Security 7.0 im Funktionsvergleich …

Heuristische Analyse auf Basis von Emulation
Dateien und Programmausführungen werden zuerst in einer sicheren Umgebung auf Malware getestet, bevor sie auf dem eigentlichen Betriebssystem ausgeführt werden. Gepaart mit den herkömmlichen Signaturen und dem verbesserten proaktiven Schutzsystem ist der Anwender so mehrfach geschützt.

Verbesserter proaktiver Schutz
Schutz vor neuen Techniken, die zum Beispiel versuchen, Treiber unerkannt über die Registry Hives oder die Kernel-Funktion ZwLoadDriver zu installieren.

Erweiterte Rootkit-Erkennung
Sind bei der Installation der Kaspersky-Lösungen bereits Rootkits auf dem Rechner aktiviert, werden diese erkannt und entfernt. Der Cross-Scan – ein zweifacher Scan, der einen Abgleich zwischen Windows-API und direktem Festplattenzugriff schafft – erhöht die Erkennungsrate von Rootkits enorm.

… mit Kaspersky Anti-Virus 7.0

Neue Techniken zum Datenschutz
Unter Windows gespeicherte Passwörter werden vor unerlaubtem Zugriff geschützt; verbesserte Erkennung von Tastaturspionen (Keylogger).

Neuer Netzwerktreiber
Der Datendurchsatz wurde im Vergleich zu Kaspersky Internet Security 6.0 von 48 auf über 99 Prozent angehoben. Im Folgenden finden Sie eine Übersicht der wichtigsten Funktionen von Kaspersky Internet Security 7.0:

Sicheres Internet
Komfortables Internet-Surfing. Kaspersky Internet Security 7.0 blockiert die Ausführung gefährlicher Vorgänge auf Webseiten sowie PopUps und Werbebanner, die auch schädliche Programme auf dem Computer installieren können.

Proaktiver Schutz: Hohe Sicherheit schon vor dem Signaturen-Update

Privater Datenschutz (Privacy Control). Das Programm verhindert den Diebstahl von Daten aus dem geschützten Windows-Speicher in dem unter anderem Passwörter und LogIn-Daten gespeichert sind.

Schutz vor Phishing. Kaspersky Internet Security 7.0 blockiert den Zugang auf Phishing-Sites und filtert Phishing-E-Mails, so dass Cyber-Kriminelle keine Möglichkeit haben, den Anwender dazu zu bringen, ungewollt Passwörter und andere vertrauliche Daten preiszugeben.

Kindersicherung (Parental Control). Abhängig davon, wer gerade den Computer verwendet – Kind, Jugendlicher oder Erwachsener – ermöglicht die integrierte Kindersicherung, die Online-Zeit einzuschränken und den Zugang zu bestimmten Webseiten zu blockieren (etwa auf Seiten mit gewalttätigen oder pornografischen Inhalten).

Siegertypen: Bereits die Vorgänger …

Mehr als Virenschutz
Schutz vor allen Arten von Schadprogrammen. Der Mehrfach-Schutz von Kaspersky Internet Security schützt den Anwender vor Viren, Trojanern, Würmern und anderen potenziellen Schadprogrammen. Aber auch Spyware und Adware sowie Keylogger und Rootkits werden zuverlässig erkannt und neutralisiert.

Blockieren von Netz-Attacken. Die neue Generation der Kaspersky-Firewall mit IDS/IPS (Intrusion Detection System/Intrusion Prevention System) erkennt und verhindert Hacker-Attacken sowie das unerlaubte Versenden vertraulicher Daten.

Spam-Filter. Das Programm verwendet verschiedene Methoden zur Spam-Filterung: Mail-Adressen sowie der Text in E-Mails werden mit Schwarz- und Weißlisten überprüft, der komplette Text zudem nach typischen Spam-Merkmalen analysiert und auch Grafik-Spam wird aussortiert.


… von Kaspersky Internet Security 7.0 und Anti-Virus 7.0 wurden mit besten Ergebnissen getestet

Wiederherstellung des Systems und der Daten
Zurücksetzen schädlicher Veränderungen im System. Kaspersky Internet Security 7.0 entdeckt und blockiert alle verdächtigen Vorgänge im System. Sollten dennoch einmal schädliche Veränderungen vorgenommen worden sein, können diese rückgängig gemacht werden, wurden Daten von Schadprogrammen verschlüsselt können auch diese wieder entschlüsselt werden.

Recovery-CD zur Wiederherstellung des Systems. Neben dem Zurücksetzen schädlicher Veränderungen kann auch eine Recovery-CD erstellt werden, mit der der Computer nach einer Viren-Attacke wiederhergestellt werden kann.

Auszeichnung
Laut einem Kurztest der „com! Das Computer Magazin“ in der Ausgabe 5/2007 bietet Kaspersky Internet Security 6.0 den besten Virenschutz unter Vista. com! stellt als positive Merkmale der Software unter anderem die sehr gute Virensuchleistung, vorkonfigurierte Firewall und vielen Extras wie Spamfilter heraus und vergibt die Note 1,5 für die Sicherheitssuite aus Russland.

Besonders gelobt wird der Spamfilter, der auch grafische Werbemails erkennt. Als weiteren Vorteil gegenüber Konkurrenzprodukten nennt com! die geringe Ressourcenbelastung sowie den günstigen Preis der Software.

Features:

  • Integrierter Schutz vor allen Internet-Bedrohungen
  • Komplexer Dreifach-Antiviren-Schutz
  • Signatur-basierter Schutz
  • Verbessert! Proaktiver Schutz
  • Neu! Verhaltensanalyse in Echtzeit
  • Überprüfung von Dateien, E-Mails und Internet-Traffic in Echtzeit
  • Verbessert! Persönliche Firewall mit IDS/IPS
  • Neu! Schutz vertraulicher Daten (Privacy Control)
  • Neu! Kindersicherung (Parental Control)
  • Schutz vor Spam und Phishing
  • Automatische Updates
  • Schutz vor Viren, Trojanern und Würmern
  • Schutz vor Spyware und Adware
  • Verbessert! Schutz vor allen Keylogger-Typen
  • Verbessert! Erkennen und neutralisieren aller Rootkit-Typen
  • Schutz vor Viren bei Nutzung von ICQ oder anderen IM-Systemen
  • Zurücksetzen schädlicher Änderungen und System-Wiederherstellung
  • Selbstschutz vor Abschalten des Schutzes durch Malware
  • Recovery CD
  • Technischer Support

Voraussetzungen
Windows 2000 Professional SP4, XP Home Edition SP2, XP Professional SP2, XP Professional x64 Edition: Intel Pentium 300 MHz oder höher (oder kompatible); 128 MB freier Arbeitsspeicher

Windows Vista Home Basic (32/64 bit), Vista Home Premium (32/64 bit), Vista Business (32/64 bit), Vista Enterprise (32/64 bit), Vista Ultimate (32/64 bit): Intel Pentium 800 MHz 32-Bit (x86) / 64-Bit (x64) oder höher (oder kompatible); 512 MB freier Arbeitsspeicher

Allgemeine Anforderungen für alle Windows-Versionen: 50 MB freier Festplatten-Speicherplatz; CD-ROM- bzw. DVD-Laufwerk (für die Installation des Programms); Internet-Anschluss (für die Aktivierung des Produkts); Internet Explorer 5.5 oder höher (für die Aktualisierung der Signatur-Datenbanken und Anwendungs-Module über das Internet); Microsoft Windows Installer 2.0

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.